#wasgehtmitlandesforum

Mit 90 Teilnehmern, fast 20 Gruppenleitern und vielen Helfern war das  Landesforum der Stufen 2 und 3 im Schullandheim in Oberthal auch dieses Jahr wieder gut besucht. 3 Tage lang konnten die Teilnehmer verschiedenste Workshops besuchen, viele Erfahrungen sammeln und eine Menge Spaß haben. Das Angebot reichte von angeleitetem Joggen über Comiczeichnen und HipHop, bis hin zu Schminken und dem Bauen einer großen Holzbank. Auch der Feuerwehr statteten die Kinder und Jugendlichen einen Besuch ab. Beim Gestalten eigener Turnbeutel, dem Basteln von Postkarten oder dem Schießen von Erinnerungsfotos konnte der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Da das Landesforum ganz unter dem Motto der aktuellen Kampagne #wasgehtmitmenschlichkeit stand, sagen wir #DANKE an alle Teilnehmer, Helfer, Betreuer und die AG Forum für die Organisation im Voraus und währenddessen. Wir freuen uns auf das nächste Mal, wenn es wieder heißt #wasgehtmitlandesforum!

Seite drucken Seite empfehlen nach oben